QVC spendet 50.000 Euro zugunsten herzkranker Kinder

Virtuelle Jubiläumsaktion „Das größte Herz Deutschlands“ unterstützt die Arbeit des Bundesverband Herzkranke Kinder e.V.

Anlässlich des 20. Geburtstags von QVC in Deutschland überreichte CEO Mathias Bork heute eine Spende in Höhe von 50.000 Euro an Hermine Nock, Geschäftsführerin des Bundesverband Herzkranke Kinder e.V. (BVHK). Die Spendensumme ist das Ergebnis der Jubiläumsaktion „Das größte Herz Deutschlands“, mit  der das Unternehmen über 2,5 Millionen virtuelle Herzschläge zugunsten herzkranker Kinder sammelte.

„Kinder und Jugendliche mit angeborenem Herzfehler müssen besondere Probleme im Alltag bewältigen“, erklärte Mathias Bork. „Der BVHK ist die erste Anlaufstelle für betroffene Familien. Wir freuen uns daher sehr, mit unserer Spende die wichtige Arbeit des Verbands unterstützen zu können.“

Hermine Nock, Geschäftsführerin des BVHK hat bereits Ideen für den Einsatz der Spende: „Wir werden den Betrag für unterschiedliche Projekte, zum Beispiel für unsere Mut-mach-Pakete zur Vorbereitung auf die Herz-OP, einsetzen und damit unsere Unterstützung ausbauen. Ich bedanke mich herzlich – im Namen der Kinder, der Familien und aller ehrenamtlichen Unterstützer.“

20 Jahre QVC in Deutschland: Zum Abschluss der virtuellen Jubiläumsaktion „Das größte Herz Deutschlands“ überreichte CEO Mathias Bork eine Spende in Höhe von 50.000 Euro an den Bundesverband Herzkranke 20 Jahre QVC in Deutschland: Zum Abschluss der virtuellen Jubiläumsaktion „Das größte Herz Deutschlands“ überreichte CEO Mathias Bork eine Spende in Höhe von 50.000 Euro an den Bundesverband Herzkranke Kinder e.V. Hermine Nock, Geschäftsführerin des BVHK, nahm die Spende stellvertretend für alle Kinder, Familien und ehrenamtlichen Mitarbeiter entgegen.


Autoren:

Susanne Mueller
Susanne Mueller

Tel.: 0211-3007-5129
E-Mail: Susanne_Mueller@QVC.com

Katrin Lange
Katrin Lange

Tel.: 0211-3007-5893
E-Mail: Katrin_Lange@QVC.com


Anhang:

@facebook